Kurzzeitpflege

Pflege ist Vertrauenssache

Aus welchen Beweggründen Sie uns auch aufgesucht haben, in unserer Kurzzeitpflege werden Sie von unseren Fachkräften mit einer speziell für Sie angemessenen und aktivierenden Pflege liebevoll versorgt.
Die persönliche Wohlfühlatmosphäre ist für uns das Wichtige in der gesunden Pflege. Wir regen unsere Gäste dazu an, aktiv beim Gestalten ihres persönlichen Bereichs mitzuwirken und sich mit vertrauten Gegenständen zu umgeben.

Unser Angebot

Das Angebot der Kurzzeitpflegeklinik der MEDIGREIF Parkklinik richtet sich vorrangig an Menschen, deren häusliches Pflegeumfeld, auf Grund einer akuten Krise bzw. einer Verschlechterung des Zustands vorübergehend nicht mehr ausreicht. Zudem an Personen, die nach einer Krankenhausbehandlung noch nicht soweit wiederhergestellt sind, dass sie in der Häuslichkeit versorgt werden können, bzw. solche Personen, die nicht mehr der Krankenhausbehandlung bedürfen, deren Zustand jedoch für eine Rehabilitation nicht stabil genug ist.

Familiäre Atmosphäre

Bis zur Erreichung einer Rehabilitationsfähigkeit soll durch zwischengelagerte Kurzzeitpflege der Zustand der Patienten bis zur Erreichung der Rehabilitationsfähigkeit stabilisiert werden, so dass eine weitere Pflegebedürftigkeit durch die anschließende Rehabilitation vermieden werden kann. Neben diesen Zielgruppen wird insbesondere hochaltrigen Personen ein Raum geboten, um in familiärer Atmosphäre fachlich fundierte ganzheitlich aktivierende Pflege rund um die Uhr zu erfahren.

AEBDL-Modell

  • Das AEBDL-Modell nach Krohwinkel geht von einem ganzheitlich betrachteten Menschenbild aus. Es bietet unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, berufsspezifische Informationen und Wahrnehmungen richtig einzuordnen und im Zusammenhang zu sehen. Ganzheitlich aktivierende Pflege und psychosoziale Betreuung sind in diesem Modell gut integriert. Die MEDIGREIF Parkklinik bietet auf Grund der langjährigen Erfahrungen in der geriatrischen Rehabilitation den Pflegegästen der Kurzzeitpflegeklinik einen besonderen Vorteil.

Die Grundpflege

  • Die Grundpflege besteht aus der Unterstützung, der teilweisen Übernahme oder vollständigen Übernahme der Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens und/oder in der Beaufsichtigung und Anleitung mit dem Ziel der eigenständigen Übernahme dieser Verrichtungen nach § 14 SGB XI in Verbindung mit dem Rahmenvertrag gem. § 75 SGB XI zur vollstationären Pflege.
    Dabei ist die Grundpflege in den hausinternen Standards verbindlich definiert.

Die Behandlungspflege

  • Die Behandlungspflege wird entsprechend der Rahmenvereinbarung § 75 SGB XI, soweit diese nicht vom behandelnden Arzt zu erbringen sind, erbracht.

Soziale Betreuung

  • Die soziale Betreuung umfasst die psychosoziale Begleitung der Pflegegäste in der stationären Pflege-/Kurzzeitpflege. Es geht dabei um Beratung und Aufklärung sowie die psychosoziale Begleitung der Pflegegäste. Sie sollen durch die angebotene Gruppenarbeit und die individuelle Begleitung neuen Lebensmut erhalten und neue Perspektiven aufgezeigt bekommen.